Zum Hauptinhalt springen

Newsarchiv 2013

Polizei hindert UNATSBO

In Bolivien haben in den letzten Tagen hunderte von arbeitenden Kindern gegen ein neues Kinder- und Jugendgesetz protestiert, in dem ihnen bis zum Alter von 15 Jahren untersagt werden soll, eine Arbeit auszuüben. Bei einer Demonstration vor dem…

9. MAEJT-Kontinentaltreffen

Unter dem Motto „Lasst uns überall und jederzeit für den Frieden eintreten!“ fand vom 21. Oktober bis 2. November 2013 in Ouagadougou, der Hauptstadt von Burkina Faso, das 9. Kontinentaltreffen der Afrikanischen Bewegung der arbeitenden Kindern und…

Kommentar des Europarats

Jüngst machte der Menschenrechtskommissar des Europarats, Nils Muižnieks, darauf aufmerksam, dass nun auch in Europa die Kinderarbeit wieder anwachse. Insbesondere in den Ländern, die von Austeritätsmaßnahmen betroffen sind und in denen die Etats für…

Angriff auf CONNATs

PRESSEERKLÄRUNG von ProNATs e.V.: Beim 10. Nationalen Treffen der Organisation der arbeitenden Kinder und Jugendlichen Paraguays (CONNATs), das am 15./16. März 2013 in Asunción stattfand, wurden die Delegierten massiv von Polizei und Geheimdienst…

Kinderkooperative verboten

Die kolumbianische Regierung hat eine selbstverwaltete Kooperative verboten, in der Kinder Figuren und Schmuck aus Kohle modellierten und produzierten. Sie beruft sich dabei auf ILO-Konventionen, die Kindern unter 15 Jahren unter allen Umständen…

Justiz legalisiert Kinderarbeit

In Brasilien ist im Laufe des Jahres 2012 eine neue politische Diskussion über die Qualifizierung von Kinderarbeit entfacht. Nach dem brasilianischen Gesetz ist es ausschließlich Jugendlichen, die älter als 16 Jahre sind, erlaubt zu arbeiten. Im…